Obstbau

Die Intensiv-Obstanlage von 55a und total 1'038 Bäumen wurde in 5 Etappen angepflanzt bzw. ersetzt.               

1987 und 1989 

1. Etappe:    

102 Bäume

 

 

 

 

 

1993   

2. Etappe:     

80 Bäume

1996 und1997     

3. Etappe:   

500 Bäume

2000

4. Etappe:    

288 Bäume

2001
(Frostschäden November 1999)

Ersetzt:     

455 Bäume

2008
(Feuerbrand Juni 2007)

Ersetzt:      

600 Bäume

Ab der 3. Etappe wurden alle Apfelbäume im V-System angepflanzt. Die ganze Obstanlage wurde in den Jahren 1996, 1997 und 2000 auch mit dem Hagelnetz überdeckt.

In der Obstanlage hat es total 907 Apfel-Bäume (14 Sorten), 66 Birnen-Bäume (8 Sorten) und 65 Zwetschgen + Pflaumen-Bäume (8 Sorten). Weiter befinden sich noch 24 Hochstammbäume auf dem Betrieb, d.h. 10 Zwetschgen- und Pflaumenbäume und der Rest Apfelbäume.

 

Arbeitsabläufe

Dezember bis März Kern- und Steinobst schneiden
März Obstbäume ersetzen
April, Mai Schnittholz mulchen, Bäume erziehen und formen
Sommer Sommerschnitt, auslauben und regelmässig Gänge mulchen
Mitte August bis Anfang November Ernte